Streetstyle & Multimedia für junge Leute mit Attitude

Firmengeschichte

Styleislam®, unser Unternehmen, wurde im Jahr 2008 von unserem Chefdenker und kreativen Kopf Melih Kesmen ins Leben gerufen. Alles begann mit einem T-Shirt, das er sich im Zuge des Aufruhrs um die Mohammed-Karikaturen mit dem Spruch „I love my prophet“ bedruckte. Schließlich konnte er sich nicht mit den Muslimen identifizieren, die als Reaktion auf die kontroversen Mohammed-Zeichnungen Flaggen verbrannten. Stattdessen wollte er mit seinem T-Shirt ein kreativ-intellektuelles Statement dazu abgeben. Wann auch immer er das T-Shirt trug, wurde er von Muslimen und Nicht-Muslimen darauf angesprochen und in konstruktive Gespräche verwickelt. Dies war der Anstoß zur Gründung von Styleislam®, dessen Produkte sich seither wachsender internationaler Beliebtheit erfreuen.

Firmenphilosophie

Unser Label Styleislam® steht für zeitgemäße Lifestyle-Produkte im Streetstyle- und Casualwear- Bereich, 
stets mit einem Touch Orient, denn hier liegen unsere Wurzeln. Wir entwerfen Klamotten und Accessoires. Darüber hinaus gibts bei uns auch viel für lau, unsere Downloads für unsere Schwestern, Brüder und alle Interessierten. Ein multimediales Produktpaket mit Style und Charakter. Die Skizzen, Motive und Slogans auf unseren Produkten sind nicht nur funky, sondern haben auch Inhalt. 
Wir kommunizieren die Religion des Friedens in der Sprache der Jugend, ohne dabei unsere Werte zu verlieren. 
Checkt unsere Produkte und zeigt, wer wir sind. Styleislam® - go spread the word.

.........................................................................................................................................................................................

Was sagen die Medien über Styleislam®?


Deutschsprachige Medien

„Styleislam ist mittlerweile einer der ersten Namen, der fällt, wenn es um das Thema Pop-Islam geht. Den Begriff hat die Islamwissenschaftlerin Julia Gerlach für eine islamische Jugendkultur geprägt, deren Vertreter einerseits sehr religiös sind, andererseits aber auch gerne Symbole aus der Popkultur verwenden.“ (TAZ)

„"Es ist eine moderne, sehr bildungsorientierte, religiös-muslimische Strömung, die sich ausdrücklich als deutsch definiert." Die Seite Styleislam sei repräsentativ für diese Szene…“ (Zeit Online)

„Styleislam, das ist der Fan Shop für den Muslim 2.0. Jede Menge religiöser Botschaften schön schick verpackt.“ (3sat) 

„I love my prophet.“ Nur vier Worte als Flock auf einem T-Shirt. Das war 2006. Heute ist daraus ein Label gewachsen, das aus Witten Menschen auf mehreren Kontinenten erreicht- und längst nicht nur Muslime.“ (WAZ)


Internationale Medien

„Styleislam, eine Marke für hippe, lässige Kleidung mit Sprüchen, die schwerpunktmäßig islambezogene Themen behandeln. Seit mehr als 3 Jahren bietet Styleislam 35 verschiedene Motive an, die spielerisch Islam und Popkultur verschmelzen. Neben Kleidung bietet ihre Kollektion auch Taschen und Poster.“ (New York Times)

„Ein deutsches Modelabel hat sich aufgemacht, um der Welt zu zeigen, dass der Islam nicht nur mit westlichen Werten der Toleranz und Meinungsfreiheit kompatibel ist. Er kann auch hip sein.“ (Washington Times)